Diabetes und Herz – das Risiko minimieren! Kardiovaskuläres Risikomanagement

Prof. Dr. med. S. Jacob | Kursbeschreibung: Das kardiovaskuläre Risiko von Patienten mit Diabetes mellitus Typ 2 (DM2) ist genauso hoch wie bei Personen ohne Diabetes nach einem Myokardinfarkt. Rund 50 % der Patienten mit Typ 2 Diabetes versterben aufgrund kardiovaskulärer Ursachen. Herr Prof. Stephan…

weiterlesen →

Real-World-Daten für die evidenzbasierte Therapie der Multiplen Sklerose

Prof. Dr. med. Stefan Braune | Kursbeschreibung: In den Zulassungsstudien wurden die verfügbaren MS-Therapien umfassend auf ihre Wirksamkeit und Sicherheit geprüft. Doch wie verhält sich Therapieoption A im Hinblick auf die Effektivität zu Therapieoption B in der klinischen Praxis? Patienten im Wartezimmer unterscheiden sich häufig…

weiterlesen →

Multiple Sklerose: Aktuelle Entwicklungen vom ECTRIMS-Kongress 2018

Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Sven Meuth | Kursbeschreibung: Auf dem jährlichen Kongress des European Committee for Treatment and Research In Multiple Sclerosis (ECTRIMS), der 2018 in Berlin stattfand, wurden die wichtigsten Ergebnisse aus der jüngsten Multiple-Sklerose-Forschung präsentiert. Prof. Dr. med. Dr. rer. nat….

weiterlesen →

Auf Nummer sicher gehen: Antikoagulation beim alten Patienten

Prof. Dr. med. Ingo Ahrens | Kursbeschreibung: In diesem CME-Kurs stellt Herr Prof. Dr. med. Ingo Ahrens Daten zur Antikoagulation bei alten, multimorbiden Patienten vor, die einen Großteil der Patienten mit Vorhofflimmern ausmachen. In dieser Patientengruppe nehmen spezifische Risiken, wie ein erhöhtes Sturzrisiko, eine abnehmende…

weiterlesen →

Sicher antikoagulieren in der Praxis: Was muss man wissen?

Dr. med. Holger Killat | Kursbeschreibung: Sicher antikoagulieren in der Praxis: Was muss man wissen? In seinem Fortbildungskurs erarbeitet Herr Dr. Holger Killat Antworten auf diese durchaus komplexe Frage. Selbst in eigener kardiologischer Praxis tätig, ist ihm dabei die Darstellung der Vor- und Nachteile der…

weiterlesen →

Niereninsuffizienz und Antikoagulation: (wie) kann das gutgehen?

Dr. med. Kai Hahn | Kursbeschreibung: Da Vorhofflimmern und Niereninsuffizienz häufig nebeneinander auftreten, ist die korrekte Antikoagulation bei niereninsuffizienten Patienten ein wichtiges, aber komplexes Thema. In diesem CME-Kurs zeigt Herr Dr. med. Kai Hahn die verschiedenen Möglichkeiten zur Antikoagulation auf und beleuchtet dabei die besonders…

weiterlesen →

Aktuelle Versorgungssituation mit oralen Antikoagulanzien

Prof. Dr. med. Harald Darius | Kursbeschreibung: In diesem CME-Kurs beleuchtet Herr Prof. Dr. med. Darius die aktuelle Versorgungssituation mit oralen Antikoagulanzien speziell auch in Deutschland und zeigt auf, dass hier durchaus Therapiedefizite in der Versorgung von Patienten mit Vorhofflimmern zu erkennen sind. Dazu geht…

weiterlesen →

Thrombosemanagement: Schwierige Entscheidungen – klug treffen

Prof. Dr. med. Rupert Bauersachs | Kursbeschreibung: In seinem Vortrag erläutert Herr Prof. Dr. med. Rupert Bauersachs anhand der aktuellen Leitlinie der europäischen kardiologischen Gesellschaft sowie der deutschen S2k- und der amerikanischen ACCP-Leitlinie Neuerungen in der Diagnostik und Therapie von venösen Thromboembolien und demonstriert deren…

weiterlesen →

Sexualdelikte

PD Dr. med. Bettina Zinka | Kursbeschreibung: Die Formen des sexuellen Missbrauchs sind vielfältig und reichen von verbalen Belästigungen über sexuelle Berührungen, Anfertigung von pornografischen Aufnahmen bis hin zur Vergewaltigung. In diesem CME-Kurs erläutert Frau PD Dr. med. Bettina Zinka die verschiedenen Arten von Sexualdelikten,…

weiterlesen →

Rechtliche Aspekte häuslicher Gewalt

PD Dr. med. Bettina Zinka | Kursbeschreibung: Wird häusliche Gewalt in der ärztlichen Praxis offenkundig, so sind auch eine ganze Reihe von rechtlichen Aspekten zu berücksichtigen. In diesem CME-Kurs werden von Frau PD Dr. med. Bettina Zinka etliche dieser Aspekte beleuchtet. Dabei geht Sie besonders…

weiterlesen →

Page 1 of 2 1 2