GCP-Auffrischungskurs – Modul 3
Was bleibt, was ändert sich? Studiendurchführung 1
Referent/in:
Kurs starten

Das Modul 3 des GCP-Kurses befasst sich mit dem Start und der Durchführung einer klinischen Prüfung an Ihrem Zentrum. In diesem Modul erläutert Frau Dr. Melanie Eckert vom Auftragsforschungsinstitut Winicker Norimed die Auswahl geeigneter Patienten sowie deren Aufnahme in die klinische Prüfung – Sie erfahren, was während des Aufklärungsgespräches beachtet werden muss, inklusive der korrekte Handhabung von Patienteninformation und Patienteneinwilligung, und wann studienspezifische Untersuchungen im Rahmen der Screening-Visite erfolgen dürfen. Im zweiten Teil des Kursmoduls befasst sich Frau Melanie Eckert speziell mit der prüfplankonformen Durchführung der klinischen Prüfung an Ihrem Zentrum und was Sie bei Abweichungen beachten müssen bzw. wann und wie nachträgliche Änderungen umzusetzen sind. Des Weiteren erhalten Sie Hinweise, wie Sie Ihre Patienten GCP-konform dokumentieren und studienspezifischen Unterlagen archivieren.

WEITERE ANGABEN

Mit freundlicher Unterstützung von: Winicker Norimed GmbH

Für den Zertifizierungszeitraum von 12 Monaten wurde dieser CME-Kurs von Winicker Norimed mit einem Betrag von 6.000 € gefördert.

Wichtig: Halten Sie Ihre 15-stellige EFN-Nummer bereit. Diese ist erforderlich, um Ihnen Ihre Teilnahmebescheinigung ausstellen zu können.

Ähnliche GCP-Kurse

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an

Mit dem CMEducation.de-Newsletter erhalten Sie regelmäßige Informationen zu neuen Veranstaltungen von CMEducation.de

Indikationen