Update für die urologische Praxis: Besteht ein kardiovaskuläres Risiko bei der Testosteronersatztherapie?

Referent/in:
Kurs starten
2 CME-Punkte | gültig bis 1 September 2024

Die Testosteronersatztherapie gilt generell als wirksam und sicher. Dennoch stellt sich in der Praxis immer wieder die Frage, ob ein therapiebedingter Anstieg des Testosterons in den physiologischen Bereich kardiovaskuläre Risiken induzieren könnte.
Mit dem Update für die urologische Praxis „Besteht ein kardiovaskuläres Risiko bei der Testosteronersatztherapie?“ geht Prof. Dr. Michael Zitzmann in diesem CME-Kurs auf den funktionellen Hypogonadismus und kardiovaskuläre Risikofaktoren ein.
Er beschreibt den Verlauf von kardiovaskulären Risikoparametern in verschiedenen Testosteronstudien, geht auf den Zusammenhang zwischen rotem Blutbild und Testosteron ein und präsentiert aktuelle Daten zur Testosterontherapie aus der der HEAT-Registerstudie.

Bitte bewerten Sie diesen CME-Kurs durch Klick auf die Sterne

5 / 5. Sternebewertungen: 3

Bisher keine Bewertungen.

Mit freundlicher Unterstützung von: Grünenthal GmbH

Für den Zertifizierungszeitraum von 12 Monaten wurde dieser CME-Kurs von der Grünenthal GmbH mit einem Betrag von 11.793,00 € gefördert.
Wichtig: Halten Sie Ihre 15-stellige EFN-Nummer bereit. Diese ist erforderlich, um Ihnen Ihre Teilnahmebescheinigung ausstellen zu können.
Allgemeine Informationen zu den CME Kursen:
Die CME Fortbildungen stehen Ihnen entweder als Video-eCME oder als Online-PDF zur Verfügung und werden in Zusammenarbeit mit erfahrenen und hochqualifizierten Medizinexperten erstellt. Nach Bearbeitung des CME-Kurses wird die Teilnahmebescheinigung automatisch per E-Mail versandt und die Fortbildungspunkte dem CME-Punktekonto des Arztes gutgeschrieben. Bei unseren CME-zertifizierten Kursen handelt es sich um tutoriell unterstützte Online-Fortbildungsmaßnahmen der Kategorie I oder A (festgesetzt in der Fortbildungsordnung der Bayerischen Landesärztekammer).

Stichwörter:
Testosteronersatztherapie, Testosteron, kardiovaskuläre Risiken, Prof. Dr. Michael Zitzmann, CME-Kurs, funktionellen Hypogonadismus, Testosteronstudien, rotes Blutbild, HEAT-Registerstudie, Testosteronundecanoat, HEAT-Studie

Ähnliche Kurse
Sie können unsere Services auch ganz bequem über eine App nutzen. Klicken Sie dazu diesen Button, um zum Download im Appstore/Playstore zu gelangen.

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an

Mit dem CMEducation.de-Newsletter erhalten Sie regelmäßige Informationen zu neuen Veranstaltungen von CMEducation.de