Suchtmedizin

Die Suchtmedizin ist ein Fachbereich der Psychiatrie. Sie befasst sich mit der Vorbeugung, Erkennung, Behandlung und Rehabilitation von Krankheitsbildern im Zusammenhang mit dem schädlichen Gebrauch psychotroper Substanzen sowie der substanzungebundenen Abhängigkeit.

Zu den substanzgebundenen Abhängigkeiten zählen der schädliche Gebrauch von Benzodiazepinen, Schmerzmitteln, Psychostimulanzien und sonstiger Rauschmittel einschließlich Alkohol und illegaler Drogen mit starker körperlicher Toleranzentwicklung. Zu den substanzungebundenen Abhängigkeiten zählen beispielsweise die Glücksspielsucht, Kaufsucht oder Internetabhängigkeit.

Die Substitutionsmedizin ist ein Teilgebiet der Suchtmedizin und bietet im Speziellen die Möglichkeit, Opiatabhängige mit Hilfe eines Ersatzstoffes zu behandeln. Diese Behandlungsmethode hat sich als Mittel der 1. Wahl für die Therapie Opiatabhängiger etabliert. Sie dient dazu, Patienten aus dem jeweiligen Milieu schrittweise zu lösen und sie gesundheitlich zu stabilisieren. Oftmals wird nur durch diese Maßnahme eine berufliche Perspektive eröffnet. CMEducation bietet spannende CME Kurse speziell im Bereich der Substitutionsmedizin.

Aktuelle Suchtmedizin Kurse
Suchtmedizin Referenten
CME Shuttle App QR-Code
CME Shuttle! Die App von CMEducation.
Holen Sie sich jetzt alle CME Kurse von CMEducation auf ihr iPhone/iPad oder Android Smartphone/Tablet. Einfach QR-Code scannen und los geht's!
CME Shuttle App Logo

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an

Mit dem CMEducation.de-Newsletter erhalten Sie regelmäßige Informationen zu neuen Veranstaltungen von CMEducation.de