Klinische Pharmakologie der oralen Antikoagulanzien: Bedeutung für potenzielle Wechselwirkungen

Prof. Dr. rer. nat. Dietmar Trenk | Kursbeschreibung: In diesem CME-Kurs widmet sich Herr Prof. Dr. rer. nat. Dietmar Trenk detailliert der klinischen Pharmakologie der oralen Antikoagulanzien. In Hinblick auf die Therapie mit Vitamin K-Antagonisten geht Herr Prof. Trenk dabei auf die komplexe INR-Einstellung genauso…

weiterlesen →

Niereninsuffizienz und Antikoagulation: (wie) kann das gutgehen?

Dr. med. Kai Hahn | Kursbeschreibung: Da Vorhofflimmern und Niereninsuffizienz häufig nebeneinander auftreten, ist die korrekte Antikoagulation bei niereninsuffizienten Patienten ein wichtiges, aber komplexes Thema. In diesem CME-Kurs zeigt Herr Dr. med. Kai Hahn die verschiedenen Möglichkeiten zur Antikoagulation auf und beleuchtet dabei die besonders…

weiterlesen →

Auf Nummer sicher gehen: Antikoagulation beim alten Patienten

Prof. Dr. med. Ingo Ahrens | Kursbeschreibung: In diesem CME-Kurs stellt Herr Prof. Dr. med. Ingo Ahrens Daten zur Antikoagulation bei alten, multimorbiden Patienten vor, die einen Großteil der Patienten mit Vorhofflimmern ausmachen. In dieser Patientengruppe nehmen spezifische Risiken, wie ein erhöhtes Sturzrisiko, eine abnehmende…

weiterlesen →

Sicher antikoagulieren in der Praxis: Was muss man wissen?

Dr. med. Holger Killat | Kursbeschreibung: Sicher antikoagulieren in der Praxis: Was muss man wissen? In seinem Fortbildungskurs erarbeitet Herr Dr. Holger Killat Antworten auf diese durchaus komplexe Frage. Selbst in eigener kardiologischer Praxis tätig, ist ihm dabei die Darstellung der Vor- und Nachteile der…

weiterlesen →

Sexualdelikte

PD Dr. med. Bettina Zinka | Kursbeschreibung: Die Formen des sexuellen Missbrauchs sind vielfältig und reichen von verbalen Belästigungen über sexuelle Berührungen, Anfertigung von pornografischen Aufnahmen bis hin zur Vergewaltigung. In diesem CME-Kurs erläutert Frau PD Dr. med. Bettina Zinka die verschiedenen Arten von Sexualdelikten,…

weiterlesen →

Rechtliche Aspekte häuslicher Gewalt

PD Dr. med. Bettina Zinka | Kursbeschreibung: Wird häusliche Gewalt in der ärztlichen Praxis offenkundig, so sind auch eine ganze Reihe von rechtlichen Aspekten zu berücksichtigen. In diesem CME-Kurs werden von Frau PD Dr. med. Bettina Zinka etliche dieser Aspekte beleuchtet. Dabei geht Sie besonders…

weiterlesen →

Häusliche Gewalt gegen Kinder

PD Dr. med. Bettina Zinka | Kursbeschreibung: Häusliche Gewalt richtet sich oft auch gegen Kinder und kann in Form von physischer bzw. psychischer Gewalt oder als sexueller Missbrauchs stattfinden. In diesem CME-Kurs zeigt Frau PD Dr. med. Bettina Zinka verschiedene Arten körperlicher Gewalt gegen Kinder…

weiterlesen →

Neues zur Behandlung der Hepatitis B

Prof. Dr. med. Thomas Berg Prof. Dr. med. Jörg Petersen | Kursbeschreibung: In diesem CME-Kurs stellen Herr Prof. Dr. med. Thomas Berg und Herr Prof. Dr. med. Jörg Petersen neue Konzepte zur Behandlung der Hepatitis B vor. Dabei geht Herr Prof. Berg im ersten Teil…

weiterlesen →

Häusliche Gewalt

PD Dr. med. Bettina Zinka | Kursbeschreibung: Damit die häusliche Gewalt nicht unentdeckt bleibt, ist nicht nur die Aufmerksamkeit der Angehörigen und Nachbarn gefordert, sondern auch die des behandelnden Arztes. Frau PD Dr. med. Bettina Zinka erläutert deshalb in diesem CME-Kurs verschiedene Arten körperlicher Gewalt…

weiterlesen →

Der Einheitliche Bewertungsmaßstab (EBM) 2014: Fluch oder Segen?

Stephan Turk   | Kursbeschreibung: In diesem Informationskurs (keine CME-Zertifizierung) informiert Herr Stephan Turk von der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen über die zum 01.10.2013 in Kraft getretenen Änderungen des Einheitlichen Bewertungsmaßstabs (EBM). Viele Beispiele und Tipps aus der Praxis für die Praxis machen diesen Vortrag zu…

weiterlesen →

Page 2 of 2 1 2