Kurs starten

Unter der Leitung von Frau Prof. Dr. med. Rubbert-Roth stellen vier anerkannte Referentinnen und Referenten aktuelle Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis vor und geben zudem einen Ausblick auf die Zukunft. Prof. Dr. med. Gerd Burmester erläutert den Zusammenhang zwischen Shared-Epitope-Positivität und Seropositivität. PD Dr. Philipp Sewerin geht in seinem Vortragspart auf die Bedeutung der künstlichen Intelligenz für die Therapieentscheidung ein und gibt einen Ausblick auf das, was uns in der Zukunft erwarten könnte. Abschließend stellen PD Dr. Rebecca Fischer-Betz und Dr. Christina Gebhardt interessante Fälle aus der Praxis vor und zeigen Möglichkeiten für eine individualisierte Therapie der rheumatoiden Arthritis (RA) auf.

Wie hilfreich war dieser Kurs?

Kurswertung

0 / 5. Sternebewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen.

WEITERE ANGABEN

Mit freundlicher Unterstützung von: Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA

Für den Zertifizierungszeitraum von 12 Monaten wurde dieser CME-Kurs von der Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA mit einem Betrag von 15.714,38 € gefördert.

Wichtig: Halten Sie Ihre 15-stellige EFN-Nummer bereit. Diese ist erforderlich, um Ihnen Ihre Teilnahmebescheinigung ausstellen zu können.
Ähnliche Kurse
Sie können unsere Services auch ganz bequem über die iOS-App nutzen. Benutzen Sie dazu ganz einfach diesen QR-Code mit Ihren iOS-Gerät, um zum Download im Appstore zu gelangen.

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an

Mit dem CMEducation.de-Newsletter erhalten Sie regelmäßige Informationen zu neuen Veranstaltungen von CMEducation.de